Drösser Inside

Newsletter­anmeldung

WP WASTO - Hochwasserschutz

WP WASTO

wirkungsvoller Hochwasserschutz

Das System von Husemann & Hücking hat sich seit 2002 bewährt und ist europaweit im Einsatz. Die stabilen Stahlprofile lassen sich vor Türen, Fenster und Tore vorbauen. WP WASTO kann an die Stauhöhe angepasst werden und ist nach Gebrauch wieder demontierbar.

Die Funktion ist einfach und wirkungsvoll: Zwischen zwei Führungsschienen vor oder in der Laibung, werden Lamellen mit Dichtungen aufgeschichtet und mit Klemmstücken zu einem Damm verspannt, dass anstehendes Wasser und Schlamm abgeschottet werden.

Für den direkten Gebäudeschutz ist das System die optimale Lösung. Unabhängig von fremder Hilfe kann eine einzelne Person mit diesem System ein Gebäude im Bedarfsfall innerhalb kürzester Zeit abschotten. Es bedarf nur der Vorinstallation durch den Metallbauer. 

als integraler Bestandteil der Gebäudeplanung
WP WASTO

als integraler Bestandteil der Gebäudeplanung

WP WASTO ist aus verzinkten Stahlprofilen gefertigt. Stahl ist nicht nur stabiler als Aluminium, der Werkstoff ist vor allen Dingen filigraner, deutlich umweltfreundlicher und preiswerter. Und so lässt sich zu einem überschaubaren Preis ein Gebäude effektiv vor Hochwasser schützen. 

Auch für breite Einsatzzwecke
mit und ohne Mittelpfosten

Auch für breite Einsatzzwecke

Das System kann als Einzelelement mit einer Staubreite bis zu 4 Metern und optionalen Zwischenpfosten verbaut werden. Der Einsatz ist nicht auf Fenster und Türen beschränkt, sondern kann problemlos auch für breite Öffnungen, wie Tore oder kleinere Einfahrten verwendet werden.

Einfache Montage
WP WASTO

Einfache Montage

Die mit der Dichtung beklebte, vorgelochte Seitenschiene wird links und rechts neben der Öffnung oder in der Türlaibung an das Gebäude gedübelt und im Fußbereich mit abgedichtet. Im Anschluss daran werden die Lamellen in der Länge angepasst und mit vorbereiteten Dichtungen beklebt.

Die Lamellen werden in die Seitenschienen eingeschoben, mit den zwei Klemmstücken verspannt und die senkrechten Verbindungsstellen abgedichtet. Damit ist das WP WASTO System einsatzbereit. Die Demontage erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Die verzinkten Schienen werden gegebenenfalls vom Dichtungsmittel gereinigt und können danach gelagert werden.

Das WP WASTO-System ist beliebig oft zu verwenden.

Uwe Schuller
Uwe Schuller
Stellvertretender Bereichsleiter | Rohre / Anschlagrohre
  • © 2022 Peter Drösser GmbH
  • Im Auel 67-69
  • 51766 Engelskirchen
Facebook Folgen Sie uns!